Bundessichtungsturnier U17 in Bamberg – 2019

Beim bundesoffenen Sichtungsturnier der Männer unter 17 Jahren in Bamberg gab es für Leon Wüste an erster Stelle Erfahrungen sammeln. In einem Teilnehmerfeld (-66kg) mit 50 Kämpfern galt es die erste Runde zu überstehen. Den ersten Kampf konnte er erfolgreich für sich entscheiden musste sich allerdings im zweiten Kampf gegen den späteren Poolsieger aus Potsdam geschlagen geben. Nach einer zwei Stündigen Wartezeit ging es für Leon in der Trostrunde vorerst erfolgreich weiter bis zum Kampf um Platz 7. Bis Mitte des Kampfes hatte Leon seinen Gegner gut im Griff und konnte mit Waza-ari in Führung gehen. Leider entschied er sich kurz vor dem Ende für eine Wurftechnik „links“ und wurde gekontert.

Am Ende bleiben 4 Kämpfe und um einiges an Erfahrung reicher in der neuen Gewichtsklasse auf Bundesebene. Die Vorbereitung für die Meisterschaften im Frühjahr 2020 haben bereits begonnen und ganz sich sicher wird und will sich Leon gut präsentieren.

Teilen:
Jens Rößger

Autor: Jens Rößger