3. Platz beim Landeseinzelturnier U17 in Lünen – 2019

Erstmals fand das Landessichtungsturnier der U14, U17 und U20 nach den Sommerferien in Lünen statt. Die Ausrichtung hat in diesem Jahr der Lüner SV übernommen. In der Turnhalle der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule gingen insgesamt 369 Judokas an den Start.

Leon startete in der vollsten Gewichtsklasse bis 66kg (18 TN). Seine ersten beiden Kämpfe konnte er souverän vorzeitig für sich entscheiden. Im Halbfinale mit Waza-ari Vorsprung unterliefen ihm zwei Fehler, die sein Gegner vom SSF Bonn eiskalt zu nutzen wusste. Im Kampf um Bronze musste Leon an seine Grenzen gehen und bezwang seinen Gegner mit einer sehenswerten Wurftwechnik im Golden Score und konnte somit die Bronzemedaille entgegen nehmen.

-66 kg (18 Teilnehmer):
1. Nouri Günther, SSF Bonn
2. Malik Kesmen, Sport-Union Annen
3. Leon Wüste, (PSV Essen)
3. Sharujan Chandramohan, Budo-Sportgemeinschaft Kleverland
5. Jan Keding, 1. Budo Club Eschweiler
5. Torge Großmann, TSV Bayer 04 Leverkusen
7. Hagen Boothe, SSF Bonn
7. Konstantin Antipin, TV Wickede

Teilen:
Avatar

Autor: Marco Dudziak