1. Platz beim Internationalen Kaizen-Turnier 2015

Am Wochenende richtete der holländische Judoclub Hercules das 5. Internationale Kaizen Turnier in Pey-Echt aus. Über 800 Judokas aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Frankreich, Ungarn, Schweiz und Israel haben teilgenommen.

kaizen_med
Foto © JC Hercules, 2015

Leon kämpfte in der Gewichtsklasse -34kg mit 18 Teilnehmern, die zunächst in Pools unterteilt wurden. Seine vier Kämpfe gewann er alle sehr souverän mit starken Techniken in Stand wie Boden und sicherte sich so den Poolsieg. In der Finalrunde konnte sein erster Gegner, ein Franzose, verletzungsbedingt nicht mehr antreten und Leon wurde somit zum Sieger erklärt. Im Halbfinale zeigte er wieder sehr gut auf, führte seine Wurftechnik gut im Boden weiter und gewann vorzeitig – das Finale war erreicht! Dort tat er sich zunächst schwer gegen einen sehr dominant kämpfenden Niederländer. Nach der Hälfte der Kampfzeit nutzte Leon dann jedoch einen Fehler seines Gegners aus und erzielte mit einem schönen Uchi-Mata eine Waza-ri Wertung. Diese Führung gab er nicht mehr aus der Hand und holte sich somit Gold! Tolle Leistung – selbst ein holländischer Kampfrichter seiner Matte, der auch Leons Finale schiedste, lobte ihn für die sauberen Techniken im ganzen Turnierverlauf.

(Bericht: Max Korthauer)

Presse:

waz_kaizen_2015_psvwebseite
WAZ / NRZ 29.05.2015
Teilen:

Autor: Max Korthauer